Packservice für Umzüge

Stressfreies & effizientes Ein-und Auspacken

Ein Umzug ist oft mit Stress verbunden, vor allem das Ein- und Auspacken der Umzugsgüter. Wie schütze ich leicht zerbrechliche Gegenstände vor Beschädigung während des Transports, wie nutze ich den Platz in den jeweiligen Kartons optimal, um sie nicht zu schwer werden zu lassen und was mache ich, wenn beim Einpacken etwas kaputt geht? 

Sie müssen sich bei diesen Fragen nicht den Kopf zerbrechen, sondern können es auch stressfreier haben. Mit dem Packservice für Umzüge, den Ihnen Rosebrock in Bremen und Umgebung anbietet.

Ablauf des Packservices

Nachdem unsere Umzugsberater*innen  sich die Gegebenheiten bei Ihnen vor Ort angeschaut und einen Überblick über die Menge der zu packenden Güter verschafft haben , vereinbaren wir einen Termin für den Einpackservice. Dieser findet in der Regel am Tag vor dem Umzug statt, bei geringen Umzugsgütern ist er auch am Umzugstag selbst möglich. Unsere Mitarbeiter*innen bringen das gesamte Verpackungsmaterial mit, gehen systematisch von Raum zu Raum vor und beginnen mit dem Einpacken. 

Um einen reibungslosen Ablauf beim Umzug zu gewährleisten, werden die gepackten Kartons so platziert, dass sie von unserem Team schnell ins Umzugsfahrzeug getragen werden können. 

Damit das Auspacken am neuen Ort ebenfalls zügig von der Hand geht, werden alle Umzugskartons entsprechend mit Hinweisen auf Inhalt und Raum beschriftet. Sobald alle Umzugsgüter am neuen Ort ausgeladen und die Möbelmontage erfolgt ist, beginnt das Auspacken. Sofern nicht anders vereinbart, räumen wir alles so ein wie es vorher war. Wenn alle Kisten ausgepackt sind, nehmen wir das gesamte Verpackungsmaterial wieder mit und übernehmen die fachgerechte Entsorgung für Sie.

FAQ – Fragen & Antworten zum Packservice

  • Sind meine Umzugsgüter im Packservice versichert?

    Wenn Sie Ihre Umzugskartons selbst packen und etwas dabei kaputt geht, müssen Sie in der Regel selbst für den Schaden aufkommen. Für ein Umzugsunternehmen wie Rosebrock besteht gemäß § 451g HGB eine gesetzliche Haftung für Möbelspediteure. Sollte also versehentlich etwas kaputt gehen oder beschädigt werden, würde diese Versicherung für Schäden aufkommen.

  • Muss ich den Packservice beim Umzug buchen?

    Nein, hierbei handelt es sich um eine Extraleistung, die wie Möbelmontage oder Handwerkerleistungen von Rosebrock angeboten wird. Selbstverständlich können Sie Ihre Umzugskartons auch selbst ein- und auspacken.

  • Was für Umzugskartons werden genutzt?

    Unsere Mitarbeiter*innen verwenden neue und hochwertige Umzugskartons in verschiedenen Größen. Um leicht-zerbrechliche Umzugsgüter wie beispielsweise Geschirr oder Gläser optimal zu schützen, nutzen wir Seidenpapier, Luftpolsterfolie, Wellpappe, Stretchfolie oder Decken. 

    Da unser Umzugsunternehmen zudem auf Überseeverpackungen spezialisiert ist, haben wir eine Vielzahl an verschiedenen Kartons wie Lampenkartons, Bücherkartons, Wäschekartons, Kleiderkisten, Porzellankartons, Flatscreenboxen, Flaschenhülsen, Matratzenkartons sowie verschließbare Umzugsboxen (s. confern box).

  • Was kostet der Packservice für meinen Umzug?

    Die Kosten des Packservices richten sich nach dem Umfang Ihrer ein- und auszupackenden Umzugsgüter. Gern kommen unsere Umzugsberater*innen bei Ihnen persönlich vorbei, um sich einen Überblick über den Umfang zu machen. Basierend darauf erstellen wir Ihnen ein unverbindliches und transparentes Angebot unserer Leistungen.