Professioneller Überseeumzug

Ein Umzug innerhalb des Ortes ist bereits eine Herausforderung. Wenn jetzt bei einem Umzug nach Übersee ins Ausland auch noch Container-Miete oder Luftfracht, Zollbestimmungen oder Unwegsamkeiten im Zielland dazu kommen, wird der Umzug schnell vom Traum zum Albtraum und von einer schönen Vision zur schier unüberwindbaren Aufgabe. 

Unabhängig davon ob Sie einen Privatumzug oder einen Mitarbeiterumzug verwirklichen wollen, kann Ihnen Rosebrock Umzug mit maßgeschneiderten Lösungen inklusive der fachgerechten Verpackung Ihrer Umzugsgüter helfen. Wir bieten Überseeumzüge in alle Länder an, sofern es nicht temporär durch örtliche Beschränkungen verhindert wird.

Vorteile eines Überseeumzugs mit Rosebrock

Rosebrock verfügt über jahrelange Erfahrung als internationale Spedition und in der Abwicklung von internationalen Umzügen. Unser Fachpersonal erstellt stets ein auf Ihre Anforderungen zugeschnittenes Logistikkonzept und klärt dabei die jeweiligen Ein- & Ausfuhrbestimmungen.

Durch den Status des zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten (AEO) darf unser Umzugsunternehmen die erforderlichen Import- und Exportprozesse schneller abwickeln, was Ihnen als Kunden Zeit und Kosten spart.

FAQ – Fragen & Antworten zu einem Überseeumzug

  • Wie teuer ist ein Überseeumzug?

    Als Umzugsunternehmen Bremen mit langjähriger Erfahrung planen wir für jede Herausforderung eine individuelle Umsetzung. Durch unsere große Erfahrung im Bereich Überseeumzüge wissen wir, dass kein Umzug dem anderen gleicht.

    Je nach Land, Umfang des Umzugs und behördlicher Bestimmungen können die Kosten mitunter stark abweichen, sodass wir Ihnen an dieser Stelle leider keine Pauschalkosten nennen können. Bei Interesse erstellen wir Ihnen anhand Ihrer Anforderungen jedoch gern ein unverbindliches Angebot. 

  • Auf welchem Wege findet ein professioneller Überseeumzug statt?

    Ein Überseeumzug kann bei uns generell sowohl auf dem Seeweg  in Überseecontainern, als Landtransport sowie auch über die Luftfracht erfolgen. Gerne prüfen wir in Ihrem individuellen Fall alle Wege und stimmen mit Ihnen die beste Lösung ab. Je nach Kosten, (Vorlauf-)Zeit und Umweltbelastung unterscheiden sich die Vorteile von Transporten per Schiff und Flugzeug deutlich voneinander. 

    Während der Transport bei Verschiffung kostengünstiger und besser für die Umwelt ist, braucht der Transport per auf dem Luftweg weniger Zeit. Je nach regionaler Marktlage ist die Vorlaufzeit bei einem Umzug ins Ausland unterschiedlich und kann nicht exakt pauschalisiert werden.

  • Sind die Güter versichert?

    Gesetzlich festgelegt ist nach § 451g HGB der Möbelspediteur für entstehende Schäden an Umzugsgütern verantwortlich. In Ergänzung beraten wir Sie gerne zu zusätzlichen Transportversicherungen für Umzugsgüter nach Übersee, wenn Ihre Gegenstände einer weiteren Versicherung bedürfen. 

  • Sind auch Restauflösungen möglich?

    Sofern Sie nicht all Ihre Gegenstände und Möbel nach Übersee mitnehmen möchten, bieten wir Ihnen selbstverständlich auch gerne eine Auflösung Ihres restlichen Hausstandes an. Durch die lokalen Entsorgungsbetriebe können Sie auch je nach Ort oder Gemeinde einmal oder mehrfach im Jahr Möbelstücke kostenlos entsorgen.

  • Wieviel Vorlaufzeit bedarf ein Überseeumzug?

    Im Regelfall brauchen wir zwei Wochen für die Planung vorab. Aufgrund der durch die Corona-Pandemie bedingten internationalen Situation bitten wir aktuell um einen Vorlauf von ca. 4 bis 6 Wochen.

  • Kann ich meine Möbel bei Ihnen auch lagern?

    Selbstverständlich können wir Ihnen eine fachgerechte Möbeleinlagerung auch über einen längerfristigen Zeitraum anbieten. So müssen Sie sich nicht voreilig von Ihren Möbelstücken trennen.